BSV startet mit Sieg und Unentschieden in die Saison

Die Badminton Mannschaft des BSV Neuburg ist vergangenen Sonntag erfolgreich in die neue Saison gestartet. Mit einem Sieg gegen den TSV Neufahrn II und einem Unentschieden gegen die DJK Eichstätt setzten sie ein klares Signal.
Im ersten Spiel ging es gegen den Neueinsteiger der Liga, den TSV Neufahrn II. Hier konnten die BSVler, die in Mindestbesetzung anreisten, das Spiel mit 8:0 für sich entscheiden. Das erste Herrendoppel Vasil/Bernhut verlor den ersten Satz knapp mit 22:24, konnte dann aber im zweiten (21:17) und dritten Satz (21:11) das Spiel wenden. Leichter hatte es das zweite Herrendoppel mit Schrap/Bernhard, die 21:11 und 21:13 gewannen. Ebenso gewann das Damendoppel Puljarga/Braun mit 21:8 und 21:11. In den Herreneinzeln gewannen alle Spieler in zwei Sätzen. Vasil konnte mit 21:11 und 21:11 punkten, Schrap gewann knapp mit 21:17 und 22:20 und Bernhut setzte sich deutlich mit 21:9 und 21:9 durch. Im Dameneinzel gewann Puljarga ohne Probleme 21:5 und 21:7. Das Mixed Bernhard/Braun beendetet das Spiel gegen Neufahrn mit 21:13 und 21:19.

Im zweiten Spiel ging es gegen die DJK Eichstätt. Hier wurde im ersten Herrendoppel auf Vasil/Bernhard gesetzt, die stark mit 21:16 vorlegten. Der zweite Satz ging mit 11:21 an Eichstätt, welche auch im dritten Satz die Nerven behielten und 18:21 gewannen. Das zweite Herrendoppel Schrap/Bernhut sicherte den ersten Punkt im Spiel mit 21:9 und 21:17. Auch das Damendoppel Puljarga/Braun sicherte einen klaren weiteren Punkt (21:11 und 21:4). In den Herreneinzeln mussten sich Vasil (19:21 und 16:21), Schrap (13:21 und 7:21) und Bernhut (22:20, 22:24 und 12:21) leider geschlagen geben. Puljarga konnte in Ihrem Einzel mit 21:7 und 21:7 die Neuburger wieder auf Erfolgskurs bringen, wodurch die Entscheidung über ein Unentschieden oder eine Niederlage im Mixed stattfand. Hier traten Bernhard und Braun an und sicherten mit einem deutlichen 21:6 und 21:11 das wichtige Unentschieden.

Insgesamt zeigten sich die BSVler mit dem Ergebnis zufrieden. Abteilungsleiter Martial Vasil lobte die Motivation und den kämpferischen Einsatz des Teams. Weiter geht es nun in zwei Wochen am 13.10.2019 beim Heimspiel gegen den 1.BC Pfaffenhofen/Scheyern II und den MTV 1879 München in der Neuburger Parkhalle. Dazu sind wieder alle herzlich eingeladen die Mannschaft zu unterstützen und anzufeuern.

 

spielbericht erster spieltag 2019 2020

Ligenzusammenstellung Saison 2020/2021 steht fest

BSV Sportbereich Tischtennis

Der erste Schritt der Vorbereitungen für die Saison 2020/2021 ist getan. Die Ligenzusammenstellung steht fest.

Training bis zu 120 Minuten und Doppel wieder möglich

BSV Sportbereich Tischtennis

Halleneinzelsport in Bayern ist seit 08.06.2020 wieder möglich. Leider bleibt die Sporthalle des Gymnasiums bis auf weiter für Vereine gesperrt. Die städtischen Turnhallen

Absage Ausflug und Sommerfest

BSV Sportbereich Gymnastik

Coronabedingt müssen wir unseren im Juni geplanten Ausflug und das Sommerfest absagen.

Termine

Sponsoren (externe Links)