Chronik

1974 beschloss die Vorstandschaft des BSV unter Führung des damaligen1.Vorsitzenden Sigi Habermeyer, vier Tennisplätze auf dem BSV-Gelände zu bauen. Geplant war, die Plätze zu vermieten, damit Geld in den Verein fließt. Vor allem die Mitglieder der Fußballabteilung beteiligten sich mit vielen ehrenamtlichen Stunden am Bau der Plätze. Zu erwähnen sind folgende Mitglieder, die besonders viel Engagement zeigten: Kurt Kreitmeier, Klaus Satoris, Willi Horak, Hermann Wolf, Erwin Biehler, Hubert Wegrath, Anton Kugler, Edgar Plihal, Josef Gareis, Erich Vandrey, Hermann Baumann und Ludwig Senft.
chronik.1Die Tennisanlage wurde überraschend gut angenommen, so entschloss man sich, eine Abteilung zu gründen. Die Gründungsversammlung fand am 12.09.1975 im Café Huber statt. Es waren neun Mitglieder anwesend. Frau Helga Rösner wurde zur 1. Abteilungsleiterin “Tennis” gewählt. 

Mitte 1976 wurde erstmals eine Beitragsordnung für die Tennisabteilung erstellt. Bis zu diesem Zeitpunkt musste jede Spielstunde bar bezahlt werden.


 1976 - 1978 Abteilungsleiter Klaus Brems


Am 06.07.1976 übernahm Klaus Brems die Leitung der Abteilung. Zu diesem Zeitpunkt bestand die Abteilung aus 29 Mitgliedern. In den ersten zwei Jahren wurden die Funktionen wie Sportwart, Pressewart  usw. vom Abteilungsleiter ausgefüllt.

Baumaßnahmen:

1976  Wiederaufbau des eingestürzten Zaunes
1976    Bau einer Hütte für Geräte und Unterkunft für den Platzwart. Diese Baumaßnahme leitete der fachkundige Toni Schmid.

Sportliches:

1976  3 Freundschaftsspiele wurden durchgeführt
1976    2 Pokalturniere
1977 Die erste Rangliste wurde ausgespielt
1977 Es fanden die ersten Vereinsmeisterschaften statt.
1978 Start der 1. Herrenmannschaft des BSV-Tennis in den Turnierbetrieb der Kreisklasse 4.
1978 Vereinssportfest aller BSV-Abteilungen.

Gesellschaftliches: 
Romantische Feste ohne Strom aber mit viel Spaß

Mitgliederstand:
1976     50
1977     132

1978 - 1980 Abteilungsleiter            Erwin Stemmer                            
1978 - 1980  Stellvertretender Abteilungsleiter Klaus Brems
1978 - 1980 Sportwart Peter Waldsperger
1978 - 1980 Jugendwart  Rainer Glatt 
1978 - 1980 Pressewart Alfred Artner
1978 - 1980 Damenwart Edith Rösle
1978 - 1980 Vergnügungswart Hans Dünstl


Baumaßnahmen:
Unter der Regie des Abteilungleiters Erwin Stemmer mit Unterstützung des Ausschusses und vielen freiwilligen Helfern wurden 1978 - 1980 in Eigenleistung folgende Baumaßnahmen durchgeführt:

1.  Stromversorgung ( von der Grünauer Str. zur Tennisanlage)
2. Telefon 
3.  Trinkwasserversorgung
4.  Wasserleitung für die Besprengung der Plätze ( Anbohrung der Ringleitung des Fußballplatzes)
5.  Installation von Rundregnern
6. Aufstellung der Sitzbänke an der Westseite
7. Anpflanzung der Böschung
8. Installation einer Spüle, Einrichtung Küche
9. Auf allen vier Tennisplätzen wurde der Belag "Aachener Rote Erde" entfernt, die Plätze bis zur Schlacke ausgehofen und mit Ziegelmehl belegt.

  chronik 2

...
Die weitere Chronik ist in Bearbeitung ! 


 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren (externe Links)